6 erstaunliche Hausmittel bei Migräne

6 erstaunliche Hausmittel bei Migräne

Hausmittel bei Migräne

1. Gerösteter Kümmel

Das erste Hausmittel bei Migräne finden Sie in Ihrer Küche. Rösten Sie ein paar Kümmel-Körner und wickeln Sie sie in einem Handtuch ein. Schnüffeln Sie daran, um die Kopfschmerzen loszuwerden.

Hausmittel bei Migräne

2. Nelken zerstampfen

Sie können auch ungefähr fünf Gewürznelken zerstampfen mit ein wenig Wasser oder Öl verrühren. Verstreichen Sie die Masse auf Ihrer Stirn – die Migräne sollte nach und nach verschwinden.

Hausmittel bei Migräne

3. Salz-Apfel

Wer an chronischen Kopfschmerzen leidet, sollte es mit dieser natürlichen Methode probieren. Schälen und reiben Sie einen Apfel und geben Sie eine kleine Prise Salz dazu. Essen Sie den Brei jeden Morgen – das schützt Sie präventiv vor den Migräne-Attacken.

Hausmittel bei Migräne

4. Basilikum-Tee

Kochen Sie einen Tee aus 15 getrockneten Basilikum-Blättern, 6 Pfefferkörnern und einer 1,5 Zentimeter langen Ingwer-Knolle. Verreiben Sie das Ganze zu Pulver und bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf. Sobald die Kopfschmerzen beginnen, gießen Sie einen gehäuften Esslöffel des Pulvers mit heißem Wasser auf und trinken den Tee.

Hausmittel bei Migräne

5. Rosmarin-Massage

Massieren Sie Ihren Kopf – vor allem die Schläfen – mit Rosmarin-Öl.

Hausmittel bei Migräne

6. Ingwer-Pulver

Letztes Hausmittel bei Migräne ist der scharfe Ingwer. Geben Sie zu einem Teelöffel Ingwer-Pulver etwas Wasser hinzu und erhitzen Sie das Ganze in einem Topf. Daraus eine Wickel machen und auf die Stirn für rund 15 Minuten legen.

Comments (0)